Vier verschiedene Wege zu einem glücklichen und erfüllten Leben
Vier verschiedene Wege zu einem glücklichen und erfüllten Leben

Erlebnis-Workshops 2018

Bildungszentrum Sorpesee

Positive Psychologie kompakt
S.M.A.R.T. macht stark und das Leben lebenswert 
Sa. 13.10.18, 14:00 Uhr - So. 14.10.2018, 16:30 Uhr

 

Selbsterkenntnis ist die Voraussetzung, wenn man in seinem Leben etwas verändern möchte. Wissen Sie, was die großen Steine in Ihrem Leben sind? In diesem Seminar lernen Sie, sowohl negative, selbstschädigende und nicht zielführende Gedanken zu erkennen als auch Ihr emotionales Erleben positiv zubeeinflussen. Werden Sie sich bewusst, dass Achtsamkeit, Akzeptanz, Authentizität, Autonomie und Empathie Voraussetzungen für ein gelingendes Leben sind. Nur wer seine wirklichen Bedürfnisse von den durch sein Umfeld geprägten Werten unterscheiden kann, befindet sich auf dem Weg zu einem selbstbestimmten Leben. 

VHS Soest - Wie man sich selbst besser versteht

und sein Selbstwertgefühl trainieren kann 
Am Mittwoch 24.10.2018 von 18:30 bis 21:30 Uhr

 

Werden Sie sich im ersten Teil dieses Abends nicht nur Ihrer Charakterstärken, sondern auch Ihrer Entwicklungspotentiale bewusst, indem Sie herausfinden, welche Lebensbereiche Sie bevorzugen und welche Sie eher vernachlässigen.

 

Im zweiten Teil geht es dann um das Thema Neuroplastizität. Negative, selbstschädigende und nicht zielführende Gedanken können wir nämlich erkennen und dann mit Hilfe einfacher, regelmäßig angewendeter Übungen, unser Fühlen durch Neuverknüpfungen in unserem neuronalen Netzwerk verändern.

So bekommen Sie in diesem Crash-Kurs Werkzeuge an die Hand, mit denen Sie an Ihrem Selbstwertgefühl gut arbeiten können. Gewinnen Sie Klarheit darüber, was Sie im Leben wollen und was Sie zu Geben haben. 


Um es mit den Worten von Albert Einstein zu sagen:

Die reinste Form des Wahnsinns ist es, alles beim Alten zu lassen

und gleichzeitig zu hoffen, dass sich etwas ändert.

Was macht mich glücklich? 

Dienstag, 30.10.18,  18.30-21.30 Uhr


Wenn Sie in Ihrem Leben etwas verändern möchten, dann brauchen Sie einen strukturierten Plan, an dem Sie sich Schritt für Schritt entlang hangeln können. Werden Sie sich an diesem Einführungsabend zum Thema "Positive Psychologie" bewusst, wie wichtig aktive Zukunftsgestaltung, Akzeptanz, Eigenverantwortung, Lösungsorientierung, Motivation, Optimismus und das Pflegen von Beziehungen sind.

Positive Psychologie Kompakt

Was macht stark und das Leben lebenswert
Am Samstag 03.11.2018 von 10:00 bis 17:00 Uhr


Hier ist Ihr Weg zu einem glücklichen und erfüllten Leben. Nutzen Sie die Erkenntnisse der Positiven Psychologie und finden Sie heraus, was Ihre Charakterstärken sind und welches Entwicklungspotential in Ihnen steckt. Machen Sie Ihren inneren Schweinehund zu Ihrem Freund und lernen Sie Achtsamkeitsübungen zum Auflösen von Blockaden und negativen Glaubenssätzen kennen. Werden Sie sich bewusst, dass Authentizität, die Fähigkeit zu fühlen, was andere fühlen und Gleichwertigkeit die Voraussetzung für ein gelingendes Miteinander sind. Nur wer seine wirklichen Bedürfnisse von den durch sein Umfeld geprägten Werten unterscheiden kann, ist langfristig in der Lage glücklich zu werden. Wenn Sie in Ihrem Leben etwas verändern möchten, dann ist dieser Erlebnis-Workshop genau das richtige für Sie ...

Improvisationstheater macht "selbst bewusst!" 

Dienstag 06.11.2018 von 18.30 bis 21.30 Uhr


Erleben Sie, was die Positive Psychologie mit der Philosophie des Improvisations-Theaters zu tun hat. Durch wiederholtes Spielen werden Sie bald spüren, wie Ihr Selbstbewusstsein wächst. Sie werden lernen, andere Personen besser wahrzunehmen, sich auf sie einzustellen und deren Angebote nicht abzublocken, sondern anzunehmen. Lernen Sie so starke Gefühle in den Griff zu bekommen, mit denen Sie sich bisher blockiert haben, und ermöglichen Sie sich in diesem Erlebnis-Workshop eine Selbsterfahrung, die im Alltag meist zu kurz kommt. In den Übungen und gespielten Szenen können Sie sich fallen lassen, ausprobieren, (neu) entdecken und zum Lachen bringen. 

Der Gorilla in meinem Bett

Mittwoch 07.11.2018 von 18:30 bis 21:30 Uhr


Ein Seminar als Wegweiser im Beziehungsdschungel mit neuen Perspektiven für die Partnerschaft. Egal ob frisch verliebt, in einer langjährigen Beziehung lebend oder auf der Suche nach dem richtigen Partner, statt purem Glück erfährt man in der Liebe manchmal auch Enttäuschungen. Warum, weil es uns schwer fällt zu akzeptieren, dass die Vorstellungen von einem gemeinsamen Leben oft sehr unterschiedlich sind.
Drei Persönlichkeitstypen, nämlich der Beziehungs-, Sach- und Handlungstyp anschaulich repräsentiert durch die drei Primaten. Stell dir einmal vor, was passieren würde, wenn sich ein „Gorilla“ (Handlungstyp) in einen „Orang-Utan“ (Sachtyp) verliebt oder ein „Schimpanse“ (Beziehungstyp) einen „Gorilla“ in seinem Liebesnest findet… Da hilft nur Verständnis und Toleranz! Wenn du herausfinden möchtest, was deinem Beziehungsleben guttut, dann könnte dir, diese kurze Expedition in den Liebesdschungel weiterhelfen...

Wie man sich selbst besser versteht und sein Selbstwertgefühl trainieren kann 
Am Donnerstag 08.11.2018 von 18:30 bis 21:30 Uhr

 

Werden Sie sich im ersten Teil dieses Abends nicht nur Ihrer Charakterstärken, sondern auch Ihrer Entwicklungspotentiale bewusst, indem Sie herausfinden, welche Lebensbereiche Sie bevorzugen und welche Sie eher vernachlässigen. Im zweiten Teil geht es dann darum, wie man negative, selbstschädigende und nicht zielführende Gedanken erkennen und dann sein Fühlen mit Hilfe einfacher, regelmäßig angewendeter Übungen, verändern kann. Finden Sie heraus, welche Glaubenssätze in Ihrem Unterbewusstsein aktiv sind und nutzen Sie Ihre Stärken, diese Blockaden aufzulösen. Steigern Sie Ihr Selbstwertgefühl und Gewinnen Sie Klarheit darüber, was Sie zu Geben haben. 

Langscheid, Bildungszentrum Sorpesee 

Theater der Emotionen - Ran an den inneren Schweinehund!

Sa. 10.11.2018, 14:00 - 21:30 Uhr

 

In diesem Workshop haben Sie die Möglichkeit, im wahrsten Sinne des Wortes, mit Ihren Gefühlen zu spielen. Nach dem Motto: Alles kann - nichts muss, werden wir Singen, Tanzen und Theaterspielen. Erleben Sie in diesem Workshop wie gemeinsame, lockere musikalische Übungen, Körper und Seele in positive Schwingungen versetzen. Entdecken Sie, dass auch Ihre Stimme ein tolles Instrument ist.

 

Natürlich ist es eine Frage des individuellen Geschmacks, welche Musikrichtung Sie anspricht: Von einer Ballade, einem Blues-, Jazz-, Musical-, Pop- oder Rock-Song, ist alles machbar. Gesungen wird zu hochwertigen Instrumentalplaybacks, sowohl im Chor, im Duett als auch Solo. Wer singt, wächst oft über sich hinaus und verschafft sich Gehör, weit jenseits der Reichweite seiner normalen Sprechstimme - und das nicht nur im akustischen Sinne! 

Positive Psychologie: Was macht das Leben lebenswert? 
Sonntag, 11.11.2018 von  9:30-16:30 Uhr

 

Machen Sie Urlaub vom "Alltagsselbst" und lernen Sie die Theorie des Wohlbefindens und die dazu gehörenden praktischen Übungen aus der Positiven Psychologie kennen. Themen: - Selbsterkenntnis - Motivation und Glücksgefühle - Achtsamkeit und Akzeptanz - Relationship - Wie gute Beziehungen entstehen - Träume nicht dein Leben, lebe deinen Traum 

Wie man sich selbst besser versteht und

sein Selbstwertgefühl trainieren kann 

Am Mittwoch 14.11.2018 von 18:30 bis 21:30 Uhr


Werden Sie sich im ersten Teil dieses Abends nicht nur Ihrer Charakterstärken, sondern auch Ihrer Entwicklungspotentiale bewusst, indem Sie herausfinden, welche Lebensbereiche Sie bevorzugen und welche Sie eher vernachlässigen. Im zweiten Teil geht es dann darum, wie man negative, selbstschädigende und nicht zielführende Gedanken erkennen und dann sein Fühlen mit Hilfe einfacher, regelmäßig angewendeter Übungen, verändern kann. Finden Sie heraus, welche Glaubenssätze in Ihrem Unterbewusstsein aktiv sind und nutzen Sie Ihre Stärken, diese Blockaden aufzulösen. Steigern Sie Ihr Selbstwertgefühl und Gewinnen Sie Klarheit darüber, was Sie zu Geben haben. 

Improvisationstheater macht „selbst bewusst“
Am Samstag 17.11.2018 von 10:00 bis 17:00 Uhr


In diesem Workshop haben Sie die Möglichkeit, im wahrsten Sinne des Wortes, mit Ihren Gefühlen zu spielen. Lernen Sie sich auf spielerische Art ganz neu kennen. Improvisations-Übungen fördern das Einfühlungsvermögen, die Kreativität und ermutigen Sie zu Handlungen, die Sie sich bisher nicht zugetraut hätten. Machen Sie Urlaub vom "Alltagsselbst" und schlüpfen Sie mal in die Rolle, die Ihnen so richtig Spaß macht! In den gespielten Szenen können Sie sich fallen lassen, sich ausprobieren, sich (neu) entdecken und sich zum Lachen bringen. Nach dem Motto: Alles kann - nichts muss, werden wir Singen, Tanzen und Theaterspielen. Sie werden spüren, wie Ihr Selbstbewusstsein wächst und lernen, andere Personen besser wahrzunehmen, sich auf sie einzustellen und deren Angebote nicht abzublocken, sondern anzunehmen. Ermöglichen Sie sich in diesem Erlebnis-Workshop eine Selbsterfahrung, die im Alltag meist zu kurz kommt.

 

VHS Soest - Träume nicht dein Leben, sondern lebe deinen Traum
Am Mittwoch 21.11.2018 von 18:30 bis 21:30 Uhr

 

Wissen Sie, was Ihnen wichtig ist und geben Sie Ihren Bedürfnissen ausreichend Platz in Ihrem Leben? Der kleine Unterschied zwischen wirklich glücklich sein und vom Glück träumen liegt nämlich im Tun. Ein Wunsch ist etwas, was man gerne hätte. Er ist unverbindlich, in weiter Ferne und vor allem ohne einen erkennbaren Weg dorthin. Ein Ziel dagegen ist genau definiert, es legt genau fest was ich bis zu einem bestimmten Zeitpunkt erreicht haben will. Wer sein Ziel nicht kennt, kennt auch nicht den Weg dorthin.

 

Auf den Punkt bringt es R.K. Sprenger mit seinem "Prinzip der Selbstverantwortung: Wer aufhört zu jammern, handelt. Wer handelt, wählt bewusst. Wer bewusst wählt, übernimmt Verantwortung. Wer Verantwortung übernimmt, übernimmt die Regie für sein Leben. Verantwortung übernehmen heißt Gestalter und nicht Opfer seines Lebens zu sein. 


Erst wenn du dir Ziele setzt und die Verantwortung für die Verwirklichung selbst übernimmst, erhältst du ein Gefühl von Stärke und Macht über dein eigenes Leben.

Träume nicht dein Leben, sondern lebe deinen Traum 
Am Donnerstag 29.11.2018 von 18:30 bis 21:30 Uhr


Wissen Sie, was Ihnen wichtig ist und geben Sie Ihren Bedürfnissen ausreichend Platz in Ihrem Leben? Der kleine Unterschied zwischen wirklich glücklich sein und vom Glück träumen liegt nämlich im Tun. Ein Wunsch ist etwas, was man gerne hätte. Er ist unverbindlich, in weiter Ferne und vor allem ohne einen erkennbaren Weg dorthin. Ein Ziel dagegen ist genau definiert, es legt genau fest was ich bis zu einem bestimmten Zeitpunkt erreicht haben will. Wer sein Ziel nicht kennt, kennt auch nicht den Weg dorthin. Auf den Punkt bringt es R.K. Sprenger mit seinem "Prinzip der Selbstverantwortung: Wer aufhört zu jammern, handelt. Wer handelt, wählt bewusst. Wer bewusst wählt, übernimmt Verantwortung. Wer Verantwortung übernimmt, übernimmt die Regie für sein Leben. Verantwortung übernehmen heißt Gestalter und nicht Opfer seines Lebens zu sein. 
Erst wenn du dir Ziele setzt und die Verantwortung für die Verwirklichung selbst übernimmst, erhältst du ein Gefühl von Stärke und Macht über dein eigenes Leben.

Träume nicht dein Leben, sondern lebe deinen Traum 

Am Mittwoch 05.12.2018 von 18:30 bis 21:30 Uhr


Wissen Sie, was Ihnen wichtig ist und geben Sie Ihren Bedürfnissen ausreichend Platz in Ihrem Leben? Der kleine Unterschied zwischen wirklich glücklich sein und vom Glück träumen liegt nämlich im Tun. Ein Wunsch ist etwas, was man gerne hätte. Er ist unverbindlich, in weiter Ferne und vor allem ohne einen erkennbaren Weg dorthin. Ein Ziel dagegen ist genau definiert, es legt genau fest was ich bis zu einem bestimmten Zeitpunkt erreicht haben will. Wer sein Ziel nicht kennt, kennt auch nicht den Weg dorthin. Auf den Punkt bringt es R.K. Sprenger mit seinem "Prinzip der Selbstverantwortung: Wer aufhört zu jammern, handelt. Wer handelt, wählt bewusst. Wer bewusst wählt, übernimmt Verantwortung. Wer Verantwortung übernimmt, übernimmt die Regie für sein Leben. Verantwortung übernehmen heißt Gestalter und nicht Opfer seines Lebens zu sein. 
Erst wenn du dir Ziele setzt und die Verantwortung für die Verwirklichung selbst übernimmst, erhältst du ein Gefühl von Stärke und Macht über dein eigenes Leben.

Aktionstag: Musiktheater für an Depression erkrankte

Samstag 08.12.2018 von 10:00 bis 17:00 Uhr

 

Nach dem Motto: Alles kann - nichts muss, es wird gesungen, getanzt und Theater gespielt. Hier gibt es (Frei-)Raum. An diesem Samstag könnt ihr euch fallen lassen, ausprobieren, euch (neu) entdecken, lachen und ganz einfach mal Spaß haben. Improvisations-Übungen fördern dabei zunächst das Einfühlungsvermögen, die Kreativität und ermutigen zu Handlungen, die ihr euch bisher vielleicht nicht zugetraut habt. Wer singt, wächst oft über sich hinaus und verschafft sich Gehör, weit jenseits der Reichweite seiner normalen Sprechstimme und das nicht nur im akustischen Sinne! Erlebt in diesem Workshop, wie lockere musikalische Übungen, Körper und Seele in positive Schwingungen versetzen und Energie erzeugen.

Der Gorilla in meinem Bett
Am Donnerstag 13.12.2018 von 18:30 bis 21:30 Uhr


Ein Seminar als Wegweiser im Beziehungsdschungel mit neuen Perspektiven für die Partnerschaft. Egal ob frisch verliebt, in einer langjährigen Beziehung lebend oder auf der Suche nach dem richtigen Partner, statt purem Glück erfährt man in der Liebe manchmal auch Enttäuschungen. Warum, weil es uns schwer fällt zu akzeptieren, dass die Vorstellungen von einem gemeinsamen Leben oft sehr unterschiedlich sind.
Drei Persönlichkeitstypen, nämlich der Beziehungs-, Sach- und Handlungstyp anschaulich repräsentiert durch die drei Primaten. Stell dir einmal vor, was passieren würde, wenn sich ein „Gorilla“ (Handlungstyp) in einen „Orang-Utan“ (Sachtyp) verliebt oder ein „Schimpanse“ (Beziehungstyp) einen „Gorilla“ in seinem Liebesnest findet… Da hilft nur Verständnis und Toleranz!


Wenn du alleine oder zu zweit, herausfinden möchtest, was deinem Beziehungsleben guttut, dann könnte dir, die hier beschriebene kurze Expedition in den Liebesdschungel weiterhelfen...

 


Anrufen

E-Mail